Leere Versprechungen

Herrchen wollte mir Schnee zeigen. Irgendwo im Schönbuch, sagte er, könnte (er hat sehr vorsichtig formuliert) im Waldschatten Schnee liegen. Nebenbei sollte ich – mal wieder – an seinen wilden Fahrstil gewöhnt werden. Ich schätze, das war ihm wichtiger, als dass ich ein Schneeerlebnis habe. Aber so ist er eben. Immer selbstlos. Schnee ist für mich ja Neuland (irgendwo habe ich den Ausdruck schon einmal gehört). Und Neuland zu erschnüffeln ist einfach toll. Ich war gespannt.

Schnee

Als ich das bisschen Schnee dann sah, konnte ich meine Enttäuschung nicht verbergen. Ich hab‘ mir kurz eine kalte und nasse Schnauze geholt und das war’s für mich. In der lächerlichen Schneelage kann man doch nicht herumtoben. Oh, Herrchen, was für ein Reinfall. Aber er hat mir mehr Schnee versprochen. Im Garten (ihr erinnert euch: Golfrasen!!) meiner Gastfamilie würde er den Schnee, wenn er dann mal liegt, zu einem Berg aufhäufen, dann könnte ich Schnee in vollen Zügen genießen. Ich bleib‘ dran.

Advertisements

Über Joey

Mein Name ist Joey. JOEY OF LIMITED EDITION! Ich bin ein kleiner, schwarzer, schwäbischer Havaneser mit weißen Pfoten und lebe in der Nähe von Stuttgart. Im Alter von 12 Wochen gaben mich meine Eltern in Ellwangen zur Adoption frei und so kam ich hierher. Aus diesem aufregenden Leben berichte ich.
Bild | Dieser Beitrag wurde unter Spaziergangswelt abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s