Raus aus dem Fell, oder doch lieber nicht?

urlaub_ostsee_fkk

Advertisements

Über Joey

Mein Name ist Joey. JOEY OF LIMITED EDITION! Ich bin ein kleiner, schwarzer, schwäbischer Havaneser mit weißen Pfoten und lebe in der Nähe von Stuttgart. Im Alter von 12 Wochen gaben mich meine Eltern in Ellwangen zur Adoption frei und so kam ich hierher. Aus diesem aufregenden Leben berichte ich.
Bild | Dieser Beitrag wurde unter Meine Dosis, Ostsee, Urlaubswelten abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Raus aus dem Fell, oder doch lieber nicht?

  1. Nacho schreibt:

    Hallo Joey,
    sei damit ganz vorsichtig! Da du vermutlich das ganze Jahr über Fellträger bist, hast du sicher eine sehr empfindliche Haut. Wenn du dann dein Fell ablegst, holst du dir in Nullkommanichts einen fetten Sonnenbrand! Trag wenigstens einen Sonnenschutz auf, mindestens Lichtschutzfaktor 20, was einer totalen Sonnenfinsternis entspricht.
    Ansonsten viel Spaß und hält die Ohren steif!
    Nacho

    Gefällt 1 Person

  2. Joey schreibt:

    Ja, ich hab‘ da keine Erfahrungen mit ohne Fell! Und meine Dosis wohl auch nicht. Sie haben ihres auch an-belassen!! Ich dachte wir müssen uns am Strand so verhalten, wie auf den Schildern steht, also FKK mäßig. Wenn drauf steht „Hunde verboten“, dann halten sich doch auch alle dran und brüllen „Hunde sind hier nicht erlaubt“!!!

    Gefällt mir

  3. ute42 schreibt:

    Nee lass mal lieber, könnte schwierig werden, das Fell wieder überzuziehen. Allerdings würdest du ohne Fell bestimmt immer noch hübscher aussehen als mancher Zweibeiner ohne seine Verhüllung.

    Gefällt 1 Person

  4. modepraline schreibt:

    Lass es, lieber Joey, Nackthunde sehen richtig bescheiden aus! 🙂

    Gefällt 1 Person

  5. das fell sollteste anlassen
    es geht an der küste immer wind
    auch wenn du den kaum bemerkst
    und da holst du dir ganz schnell nen schnupfen
    ausserdem macht es viel mehr spaß wenn du ins wasser läufst
    und danach dich bei deinen dosies ausschütteln gehst
    🙂
    darauf stehen die ganz sicher
    gruß bella 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Joey schreibt:

      Wäre eine gute Idee, das mit dem Trockenschütteln. Aber ich bin nun mal keine Wasserratte, das ist nicht mein Element. Hab‘ schon an Land genügend Schwierigkeiten….

      Gefällt mir

      • ach keine angst
        wasser is
        völlig ungefährlich
        ich muß ja immer da rein um die
        blöden enten vor´m ertrinken zu retten
        meist fliegen die aber wech bevor ich sie retten kann 😦
        aber was solls eine hat es bisher nich geschafft 😦
        die gabs denn zum abendessen für mich 🙂 🙂 🙂

        Gefällt 1 Person

      • Joey schreibt:

        Du rettest eine Ente vor dem ertrinken und dann wird sie zum Abendessen verspeist? Da stimmt doch etwas nicht. Sie war sicher schon ertrunken und du hast sie dann beerdigen wollen müssen, oder so?

        Gefällt mir

      • hee hast du schonmal versucht ne tote ente zu jagen ??
        das macht doch keinen sinn
        man kann doch nur jagen was sich bewegt ^^
        zwischen dem ronny und mir gibt es ein ungeschriebenes gesetz
        was ich erbeute
        darf ich fressen
        naja bis auf die entenknochen die hat er mir denn doch weggenommen
        aber dafür hab ich nen kalbsknochen bekommen 🙂
        frisch zurechtgeschnitten mit fleischresten noch dran 🙂
        übrigens igel schmecken auch
        mußte aber vorsichtig öffnen
        gruß bella 🙂

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s